Meine Tante hat letzten Montag ihr Kind zur Welt gebracht. Um genau zu sein um 11 Uhr 25. Wir haben uns alle riesig über den Familienzuwachs gefreut. Meine Mutter hat schon ein kleines Spielzeug für den süßen Jungen gekauft. Meine Tante hat ihn Adrian genannt. Ein echt schöner und passender Name für ihn. Schon jetzt hat er dunkle, fast schwarze und viele Haare und typisch große blaue Babyaugen. Meine Tante und ihr Mann sind ganz stolz auf ihren kleinen Jungen. Sie streiten schon darüber, von wem er die tollen Haare und die Augen hat.

Er wird unser Spielzeug bestimmt mögen. Welches Kind mag schon keine schönen Dinge, wie zum Beispiel ein weiches Kuscheltier. Am Anfang wussten wir nicht so recht, was man einem Baby zu Geburt schenken soll, denn es gab schon seit längerem keinen Nachwuchs mehr in unserer Familie. Meine Oma ist dann auf die tolle Idee gekommen, das wir der Mutter Blumen und Klamotten für das Kind kaufen könnten und für Adrian ein kleines Spielzeug.Die Idee haben wir auch gleich in die Tat umgesetzt und meine Mutter hat einen echt süßes kleinen Kuscheltier Bär gekauft, mit ganz weichem Fell.

Am Rücken befindet sich ein Faden, an dem man die Musik aufziehen kann, die dann ungefähr drei Minuten schöne, leise und beruhigende Einschlafmusik abspielt. Darüber wird sich meine Tante bestimmt sehr freuen, denn sie hat im voraus mit Absicht keine Babyklamotten oder Kuscheltiere gekauft, da sie schon damit gerechnet hat, dass ihre Familie sie reich beschenken wird. Und sie hat Recht behalten.


Comments are closed.